So langsam entspannt sich alles, die Hektik der letzten Wochen fällt von uns ab und wir können Florida mehr und mehr genießen.

Gestern war es zwar noch kalt, im Laufe des Tages kletterten die Temperaturen dann aber doch in Richtung 15°C und zusammen mit dem strahlend blauen Himmel und der Sonne war es ein sehr schöner und angenehmer Tag. Zudem erhielt ich am Morgen noch die Nachricht aus Kanada, dass unsere Bewerbung jetzt endgültig im letzten Stadium ist: wir sollten jetzt die Kopien unserer Pässe, aktuelle Passbilder und noch ein weiteres unterzeichnetes Dokument an die Botschaft in Wien schicken, damit wir dann unsere „Confirmation of Permanent Residence“ zugeschickt bekommen.

Mit der müssen wir dann in Kanada einreisen (und diesmal nehmen wir nicht die Schlange für Touristen, sondern die für Canadian Citizen and Permanent Residents – was für ein Gefühl!), bekommen dort hoffentlich unser letztes Interview durch einen Grenzbeamten und die Stempel in die Pässe. Und dann sind wir endlich Permanent Residents of Canada. Fühlt sich gut an. 

Die Dokumente gingen gestern für USD 86 mit UPS an unsere kanadische Immigration Agency, die schicken es nach Europa und den Brief mit den Unterlagen dann an uns in USA.

Heute vormittag fuhren wir in die Mall at University Town Center nach Sarrasota. Nun ja. Eine Mall eben, dazu noch sehr laut (Musik) und nichts besonderes an Geschäften. Der Nachmittag gehörte, wie auch gestern, den schönen Stränden von AMI.

Um Euch Daheimgebliebenen etwas den Frust der Kälte zu vertreiben, hier einige Bilder von den tollen Sonnenuntergängen gestern und heute. Besonders heute war der perfekte Abend: Manatee Beach mit Livemusik, Schnulzen der 60er, 70er, laue Luft, toller Sonnenuntergang und dazu die Gewißheit, dass wir von diesem Kontinent nicht mehr weg müssen. Der Abend hätte ewig dauern können!

Sunset 1
Sunset 2
Sunset 3
Sunset 4
Sunset 5
Sunset 6